Holger Mück wurde 1975 im Frankenwaldort Kronach geboren. Er studierte u.a.  Trompete am Hermann-Zilcher-Konservatorium für Musik in Würzburg, nach seinem Grundwehr- und Zeitdienst im Luftwaffenmusikkorps 1 studierte er an der Fachhochschule Coburg Elektrotechnik, Fachrichtung Daten- und Informationstechnik. 2004 gründetet er seine eigene Bläserschule, die "Brassonic-Bläserschule". Im gleichen Jahr legte er den Grundstein für sein eigenes Egerländer Blasorchester, das "Orchester Holger Mück". Sämtliche Produktionen des Orchesters begleitete er sowohl als künstlerischer Leiter, Produzent und Aufnahmeleiter wie auch als Trompetensolist und Sänger. Zahlreiche seiner Kompositionen und Arrangements sind in verschiedenen Verlagen publiziert.

Als Autor und Tester für das Fachmagazin „sonic – sax & brass“ testet und beurteilt Holger Mück Trompeten und Flügelhörner sowie Zubehör für Bläser. Rezensionen von Tonträgern und Musikliteratur gehören ebenso zu seinem Tätigkeitsbereich.

Durch seine langjährige Erfahrung im Bereich hoher Blechblasinstrumente vertrauen viele Instrumentenbaumeister auf seine fachkundige und kompetente Meinung bei der Entwicklung neuer und Verbesserung ihrer bisherigen Instrumente.

2009 wurde die Biographie Mücks in das „Große Buch der Trompete“ (2. Band) (Schott Music Verlag, Mainz / ISBN-10: 3795706777 / ISBN-13: 978-3795706777) von Friedel Keim aufgenommen. Friedel Keim schreibt über Holger Mück: “….Bleibt noch zu erwähnen, dass Holger Mück für das Musikmagazin „sonic“ Blechblasinstrumenten-Tests durchführt und Musiker interviewt, fachlich unbedingt kompetent, seriös und kurzweilig.“

Viel Spaß auf dieser Homepage....HM-Logo2014